Ich finde: Das Beste am Fair Isle-Stricken ist die Auswahl der Farben! Beginnen wir mit einem zweifärbigen Modell: Du nimmst Deine Lieblingsfarbe und suchst Dir eine zweite dazu - aber welche?
In diesem Beitrag mache ich Dir Vorschläge, wie Du zu einer gelungenen Farbzusammenstellung kommst.

Klassisch ist zum Beispiel die Kombination von Schwarz, Dunkelgrau oder Dunkelblau mit Weiß.

Schwarzblau und Weiß

 

Einen weicheren Farbeindruck bekommst Du, indem Du statt Weiß einen pastelligen Farbton nimmst. Wenn Du magst, kannst Du dabei innerhalb der Farbfamilie bleiben (wie bei der Grün-Mint Kombination), oder etwas Neutrales - Beige, Grau, Braun,... - als Hintergrundfarbe wählen.

Conifer und Green Mist

Und natürlich kann die Musterfarbe auch heller sein. Wichtig ist nur, dass der Kontrast groß genug ist, damit man das Muster gut erkennt. Das kannst Du ganz leicht checken, indem Du ein Foto machst und es dir in Graustufen ansiehst.

Yell Sound Blue und Mooskit

Yell Sound Blue und Mooskit-Graustufen 

Diese Kombination hat gerade noch genug Kontrast für einfache Formen, oder flächige Muster.

Bist Du bereit für einen Versuch? Das Modell "Lily Tam" eignet sich gut!